Yoga ist das zur Ruhe kommen der seelischen und geistigen Vorgänge im Innern (Patanjali)
  • Persönlich

    DANIELA VON WARTBURG
    dipl. Yogalehrerin YS/EYU Erwachsenenbildnerin SVEB
    • Meine Philosophie
    • Achtsamkeit als Grundhaltung in der Yogapraxis wirkt sich nachhaltig auf uns und unsere Umwelt aus. Zudem schafft Yoga einen Ausgleich in einem Alltag voller Gegensätze. Yoga ist im weitesten Sinne auch geben und empfangen in Einem.
  • Achtsamkeit

    Achtsamkeit ist jenes Gewahrsein das entsteht, wenn sich unsere Aufmerksamkeit ohne zu bewerten auf die Erfahrung richtet die sich von Moment zu Moment entfaltet.
    Beispiel dafür:
    Richten sie bitte ihre Aufmerksamkeit auf ihren Atem. Atmen sie tief ein und nehmen sie gleichzeitig war, wie der Atem durch ihre Nase einströmt.
    Atmen sie tief aus und nehmen sie dabei war, wie der Atem durch die Nase ausströmt.
    Schliessen sie nun ihre Augen und wiederholen sie Ein- und Ausatmung ein paar Mal und beobachten sie dabei die Atmung.
  • Leistungsanerkennung

    Zusatzversicherungsmodelle der Krankenkassen beteiligen sich zum Teil an den Kosten der Hatha-Yogakurse. Sie erhalten jeweils am Ende des Kurses eine entsprechende Bestätigung für ihre Krankenkasse.

  • Angebot

    HATHA-YOGA - ZEIT FÜR DICH

    Schnupperlektion nach Ab- sprache jederzeit möglich.
    Die Kurse richten sich an interessierte Menschen unabhängig von Alter Geschlecht, Religion oder Vorkenntnissen im Yoga. In der Yogapraxis wird Rücksicht genommen auf anatomische Begeben-heiten oder körperliche Probleme.
    Eine Yogalektion beinhaltet:
    • Körperübungen
    • Ihr Nutzen kann gross sein, wenn es darum geht, die Gesundheit aufzubauen und zu bewahren.
      Es sind dies Übungen für Stabilität, Kraft, Flexibilität, Beweglichkeit, Skelettausrichtung.
    • Atemübungen
    • Die Körperbewegungen werden mit einer bewussten Atmung begleitet und geführt. Atemübungen sind ein wichtiger Faktor wenn es darum geht, den Körper zu entspannen sowie für mehr Ausge- glichenheit.
    • Entspannung
    • Die verschiedenen Methoden der Entspannung sorgen für mehr Gelöstheit, Wachheit, Leichtigkeit im Alltag.
    • Konzentration
    • Diese lehrt die ruhelosen Gedanken zu bündeln und zu lenken. Sie haben so die Möglichkeit sich zu beruhigen, zu erholen und still zu werden.
    • Meditation
    • Im Grunde ist Meditation eine sehr einfache Uebung bei der man im natürlichen Zustand des Bewusstseins im Hier und Jetzt ruht und sich erlaubt, für alle Gedanken, Empfindungen, Emotionen die auftreten einfach und klar präsent zu sein. (Y.M.R.) Meditation heisst auch, gewahr sein dessen was ist.

      Info Service
    Die Kursleiterin ist:

    Krankenkassenanerkennung über eine Zusatzver-sicherung möglich

  • N E W S / Aktuelles

    Frühling 2015
    Schnupper-Lektion in Zofingen
    Chi-Roh der kath. Pfarrei Raum Sonne
    Mühlethalstrasse 15

    Montag, 13. April 2015
    16.30 Uhr – 17.45 Uhr
    18.15 Uhr – 19.30 Uhr

    Anmeldung:
    062 751 87 65 oder unter info@zeitfüryoga.ch

    Bitte mitnehmen:
    nicht einengende Kleidung, Decke.
    Matten sind vorhanden
  • Adresse / Kontakt

    DANIELA VON WARTBURG
    dipl. Yogalehrerin YS/EYU Erwachsenenbildnerin SVEB

    Krummbachstrasse 20
    4803 Vordemwald
    062 751 87 65

    info@zeitfüryoga.ch
  • Adresse / Kontakt

    Ihre Anfrage wurde übermittelt!
    Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
  • Privacy Policy

    viverra erat vehicula sed.

    In justo est, sollicitudin eu scelerisque pretium, placerat eget elit. Praesent faucibus rutrum odio at rhoncus. Pellentesque vitae tortor id neque fermentum pretium. Maecenas ac lacus ut neque.

    urna ipsum ultricies dolor

    Etiam ultrices condimentum justo eu viverra. Curabitur lacinia tristique imperdiet. Aenean bibendum vehicula diam nec bulum interdum, ipsum mauris lobortis urna, in frin placerat. Donec lectus leo, consequat sit amet viverra et, lacinia eu lectus.

    privacy@demolink.org

    viverra erat vehicula sed.

    In justo est, sollicitudin eu scelerisque pretium, placerat eget elit. Praesent faucibus rutrum odio at rhoncus. Pellentesque vitae tortor id neque fermentum pretium. Maecenas ac lacus ut neque.

    urna ipsum ultricies dolor

    Etiam ultrices condimentum justo eu viverra. Curabitur lacinia tristique imperdiet. Aenean bibendum vehicula diam nec bulum interdum, ipsum mauris lobortis urna, in frin placerat. Donec lectus leo, consequat sit amet viverra et, lacinia eu lectus.

  • Nidra

    Text zu Bild 1

    Der Aufbau einer Lektion ist bei mir immer gleich.
    Anfangsritual, Entspannungs/Atemübungen, Karana, Asana, Atemübungen, Schlussentspannung oder Meditation, Schlussritual.
    Diese Gefässe kann ich mit Inhalt füllen und der steht mir reichlich in verschiedensten "Geschmacksrichtungen" zur Verfügung. in den Lektionen sind mir Zyklen sehr wichtig, da sie auch unseren Alltag bestimmen. Anfang und Ende einer Lektion, sowie die einzelnen Praxiselemente ganz bewusst zu gestalten, hat etwas Rundes und Harmonisches in sich.

  • Hatha-Yoga

    Text zu Bild, falls Bild gewünscht! 1

    Sich Zeit schenken für entspannende Körperübungen - Asana, Atemübungen - Pranayama, bewusste Konzentration, befreiende Meditation, Entspannung und Reflektion.

  • im Fluss sein

  • Schönheiten der Natur

  • Grenzen

  • Launen der Natur

  • Spiegelbilder

  • Nachbarn

  • Farben der Natur

    Rinde
    Sonnenblume
    Wasser